7. Lange Nacht der Religionen 2018 – ein Erfahrungsbericht

Wie angekündigt war ich bei der Langen Nacht der Religionen in Berlin dabei. Und zwar nicht allein, sondern mit meiner Seedgroup Bärenwald vom (OBOD). Wir hatten einen kleinen aber feinen Informationsstand und haben ein Ritual durchgeführt. Das „Ritual der 7 Gaben des Druidentums“. Es war ein wirklich schönes Stück magische Arbeit und für mich auch ein ganz besonderer Moment.

41334435_948656578669274_549055575304962048_o

„7. Lange Nacht der Religionen 2018 – ein Erfahrungsbericht“ weiterlesen

Ostara 2018

Es ist schon fast Mitte März und Ostara / Alban Eiler / Frühlingsäquinox steht vor der Tür. Eigentlich wäre es nach dem Mond dieses Jahr schon am 21. März, aber mitten in der Woche ist es oft nicht ganz praktikabel. Da knapp 10 Tage später die ausgedehnten freien Ostertage anstehen, verschieben viele pagane Gemeinden ihre Rituale und Feierlichkeiten auf diese Zeit.

Ich bin dieses Jahr das erste Mal in einer offiziellen Rolle eines Rituals zu sehen. Die Bärenwald Seedgroup vom OBOD veranstaltet an der Spandauer Zitadelle ihr Ostara Ritual und ich werde dabei sein.

28939129_10209308133140612_680160331_o

Für mich ist es das erste öffentliche Ritual und der erste öffentliche Auftritt als Barde, weswegen ich ein klein wenig nervös bin. Ich war schon bei ähnlichen Veranstaltungen anwesend, aber eher im Hintergrund und war nicht bei der Vorbereitung beteiligt.

Also wenn ihr Lust habt, dann kommt vorbei, seht euch an was Druiden so machen und habt ein wenig Spaß dabei.

Lebt kreativ und voller Liebe.

Lisa

Der quâtspreche im Archäologischen Landesmuseum in Brandenburg

Vor ein paar Wochen war ich bei einer Führung im Archäologischen Landesmuseum in Brandeburg an der Havel mit dem Namen: Von Göttern und Götzen – Glaubensvorstellungen im Wandel der Zeit.

Hier habe ich davon berichtet:

„Der quâtspreche im Archäologischen Landesmuseum in Brandenburg“ weiterlesen