Podcast Folge 3: der OBOD

Anam Rua - Über den magischen und spirituellen Alltag - Podcast

Folge 3: Der OBOD

Heute palaber ich nicht um den heißen Brei, heute gibt es Fakten! Nein Spaß. Aber etwas ernster wird es schon. Der Orden der Barden, Ovaten und Druiden ist ein großes Thema und das nicht nur für mich. Es geht gerade um wie ein Lauffeuer und brennt mit einer Kraft, die ich nicht für möglich gehalten habe. Leidenschaft und Spiritualität sind eine unglaubliche Kombination und ich bin so dankbar, dass ich das spüren und erleben darf.

„Podcast Folge 3: der OBOD“ weiterlesen

Ritual Workshop mit Matthew Mc Cabe vom OBOD

DSC_2778.JPG

Der großartige Matthew Mc Cabe vom OBOD in England war vom 20. bis 21. Januar in Berlin und gab einen Workshop, bei dem ich dabei sein durfte. Ich war bisher kein Mitglied im OBOD (Order of Bards, Ovates and Druids), bin aber schon seit einer Weile sehr interessiert. Wer meinen Instagram-Account verfolgt hat schon die ein oder andere Lektüre über das Thema auf den Bildern gefunden. Dabei bemerkte ich, dass ich schon immer nach den druidischen Werten lebte. Ganz von alleine. Und bisher auch ganz alleine.

„Ritual Workshop mit Matthew Mc Cabe vom OBOD“ weiterlesen

Inspiriert durch Philip Carr-Gomm

DSC_0070.JPG

Seit einer Woche lese ich „Weisheit der Natur. Altes Wissen der Druiden für unsere Zeit“ von Philip Carr-Gomm und ich bin von Anfang an erstaunt darüber, wie erleuchtend diese Lektüre für mich ist. Und das sage ich als skeptische Geschichtswissenschaftlerin, die Quellenkritik bis zum bitteren Ende beherrscht. Aber Philip erklärt das Druidentum und nebenbei auch Wicca (was wirklich sehr ähnliche Grundzüge hat) auf eine sehr desillusionierte Art und Weise.

„Inspiriert durch Philip Carr-Gomm“ weiterlesen