Warum ein Blogger manchmal eine Pause machen muss

Ihr Lieben,

ja ich habe eine Weile nicht geschrieben, aber ich hatte auch super viel zu tun, habe viel gelernt und bin nun einen Schritt weiter. Wohin? Das werdet Ihr noch früh genug erfahren. Manchmal ist es besser in Zeiten von Umbruch und vielen Gedanken abzuwarten, bis die Gedanken sich manifestieren, sich festsetzen und klar werden. Ich habe einige Überraschungen für Euch parat, aber jetzt gibt es erstmal den Rückblick.

„Warum ein Blogger manchmal eine Pause machen muss“ weiterlesen

Ostara 2018

Es ist schon fast Mitte März und Ostara / Alban Eiler / Frühlingsäquinox steht vor der Tür. Eigentlich wäre es nach dem Mond dieses Jahr schon am 21. März, aber mitten in der Woche ist es oft nicht ganz praktikabel. Da knapp 10 Tage später die ausgedehnten freien Ostertage anstehen, verschieben viele pagane Gemeinden ihre Rituale und Feierlichkeiten auf diese Zeit.

Ich bin dieses Jahr das erste Mal in einer offiziellen Rolle eines Rituals zu sehen. Die Bärenwald Seedgroup vom OBOD veranstaltet an der Spandauer Zitadelle ihr Ostara Ritual und ich werde dabei sein.

28939129_10209308133140612_680160331_o

Für mich ist es das erste öffentliche Ritual und der erste öffentliche Auftritt als Barde, weswegen ich ein klein wenig nervös bin. Ich war schon bei ähnlichen Veranstaltungen anwesend, aber eher im Hintergrund und war nicht bei der Vorbereitung beteiligt.

Also wenn ihr Lust habt, dann kommt vorbei, seht euch an was Druiden so machen und habt ein wenig Spaß dabei.

Lebt kreativ und voller Liebe.

Lisa