Anam Rua

Der Blog über den magischen und spirituellen Alltag.

 

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.
From the ashes, a fire shall be woken,
A light from the shadows shall spring;
Renewed shall be blade that was broken,
The crownless again shall be king.

J. R. R. Tolkien

Wenn der Mensch aufrichtig bedächte:
daß sich die Erde atemlos dreht;
daß er die Tage, daß er die Nächte
auf einer tanzenden Kugel steht;
daß er die Hälfte des Lebens gar
mit dem Kopf nach unten im Weltall hängt,
indes sich der Globus, berechenbar,
in den ewigen Reigen der Sterne mengt, –
wenn das der Mensch von Herzen bedächte,
dann würd er so, wie Kästner werden möchte.

Erich Kästner

Letzte Beiträge

Eichelherz-Projekt: Green Forest Fund

An dieser Stelle ein Herzliches Dankeschön! an die Spenden des letzten Monats. Ihr seid alle so großartig!! ❤ Wir haben es wirklich geschafft 50€ zusammen zu bekommen. Da ich ein paar alte Laken aussortieren konnte, werde ich bestimmt noch berichten, wie ich sie abgeben werden (und mir gleich die süßen Eichhörnchen angucke). Als OBODi bin … Eichelherz-Projekt: Green Forest Fund weiterlesen

Über männliche und weibliche Spiritualität

Vor kurzem hatte ich einen Beitrag darüber veröffentlicht, wie ich meine eigene weibliche Spiritualität fand. Offenbar ist das gerade ein Thema, das nicht nur mich beschäftigt und berührt. Am Montag sprach Philip Carr-Gomm im Live-Chat „Tea with a Druid“ darüber und verfasste noch einen längeren Blogpost auf seinem eigenen Blog.

Wie ich meine weibliche Spiritualität fand

Wie schon zuvor berichtet, habe ich mich in den letzten Tagen mit meiner weiblichen Spiritualität beschäftigt. Es tut so gut. Es fühlt sich an, als wäre ich wieder Eins mit meinem Körper und meinen Wünschen. Ich habe endlich den Mut ganz ich selbst zu sein, ohne Hindernisse, ohne Einschränkungen. Ich will Euch berichten, wie ich … Wie ich meine weibliche Spiritualität fand weiterlesen

Mehr Beiträge